Hans und Sophie Scholl waren stark. Am 18. Februar 1943 haben sie in ihrer Universität in München Flugblätter, gegen die NS Diktatur ausgelegt und wurden ertappt. Nun, vier Tage später, nach einem kurzen Prozess haben noch fünf Minuten Zeit, bis ihr Todesurteil vollstreckt wird. Fünf Minuten, in denen sie gemeinsam ihr Leben noch einmal an sich vorbei ziehen lassen.

DIE WEIßE ROSE erzählt den Weg von Hans und Sophie Scholl. Wir wollen mit diesem Stück die historischen Figuren Sophie und Hans Scholl als Menschen näher bringen und verständlich machen. Es geht uns um die im Unterricht selten zu beantwortenden Fragen nach ihrem Leben, den Gedanken und Gefühlen, die zum Aufstehen wider das Unrecht um ihnen herum veranlassten.

ZIELGRUPPE
Für SchülerInnen Ab der 7. Jahrgangsstufe
Zeigen wir dieses Stück bis in die Berufsschulen

DAUER
60 Minuten + 30 Minuten Diskussion

TECHNISCHE DETAILS
Wir spielen in allen Räumlichkeiten spielen.
Turnhallen, Aulen, Klassenräume, oder die Stadthalle
Licht, Ton und Bühnenbild bringen wir mit
Unsere Spielfläche beträgt: 4 x 5 Meter

Unser Bühnenbild FOTO