» Drogen-von Gras zu Crystal «

» Drogen-von Gras zu Crystal «

…blickt direkt hinein in die Hoffnungen, Ängste und Sehnsüchte der jungen Menschen. Es begleitet sie auf ihrer Suche nach Freiheit und Identität. Es ist unterhaltsam und lebendig erzählt und zeigt dennoch in aller Härte die verheerenden möglichen Folgen des Drogenkonsums auf.
Unser Programm
» Mobbing «

» Mobbing «

… wenn Ausgrenzung einsam macht. Ein neues Schuljahr beginnt. Eine neue Klasse entsteht. Unter den Schülern befinden sich auch Franziska und Laura, zwei Mädchen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Ausgerechnet diese beiden bekommen einen Platz nebeneinander...
Unser Programm
» ONLINE «

» ONLINE «

Mit „Online“ richtet sich der Weimarer Kultur-Express gegen die Gefahr von Social- Media- Sucht und möchte zum bewussteren Umgang mit den Neuen Medien anregen.
Unser Programm
» Fremde Heimat «

» Fremde Heimat «

Vom Verhalten einiger kann nicht auf die Mentalität einer gesamten Nation geschlossen werden. Niemand ist wie alle. Jeder Mensch ist ein Individuum. Und jeder Mensch hat eine eigene Geschichte.
Unser Programm

Wir sind ein freies Jugend – Theater im Tourneebetrieb. Da nicht jeder Schule die Möglichkeit gegeben ist, mit mehreren Klassen in ein Theater zu fahren oder zu gehen, kommen wir zu Ihnen.

Unser Anliegen ist es, ein sozial engagiertes Theater zu bieten.
Wir wollen die Probleme der Jugendlichen einerseits ansprechen,
durch bildliche Beispiele und durch Diskussionsrunden.

Anderseits wollen wir auch den Spaß am Theater wecken.

Mit unserem Programm versuchen wir beide Probleme
zu lösen und bieten deshalb altersgerechte Gegenwartsstücke an.

Wir arbeiten mit jungen ausgebildeten Schauspielern zusammen, die gern vor und mit einem jungen Publikum spielen (ab 125 – 150 SchülerInnen).

Der Weimarer Kultur-Express ist eine freie Theatergruppe, die auf ihren Tourneen fast ausschließlich vor Schülern auftritt.

In den Theaterstücken werden vor allem Themen angesprochen, die im jugendlichen Alter und Schulalltag relevant sind. Aber auch historische und literarische Vorlagen werden umgesetzt.

"... alles lief bestens. Vielen Dank und wieder ein großes Lob an Ihr Team..." Andreas Voigt Niederaula
-„Alkohol“ in Niederaula 02.03.2018
„...Sie sind ein grandioses Team! Ich habe viel positive Resonanz erfahren!" Gudrun Lang, Kaufmännische Schule Göppingen
-„ONLINE“ in Göppingen 27.02.2018
„...vergangenen Mittwoch waren Michaela und Sara mit dem Stück „Online“ bei uns an der Schule. Im Anschluss sprach ich mit meiner 5. Klasse über das Stück und war total beeindruckt davon, was das Stück den Kindern transportiert hat. Uns allen - auch im Kollegium - hat der Besuch sehr gut gefallen. Vielen Dank für diese kurzweilige Umsetzung eines überaus wichtigen Themas!" Rebecca Bötz Mittelschule Maßbach
-„ONLINE“ in Maßbach 28.02.2018
„...Das Stück ist super bei den Schülern und Kollegen angekommen. Ein besonderer Dank geht an die beiden Schauspieler Sonja Martens und Janning Sobotta. Die Schüler schätzten ein, dass die schauspielerische Leistung beider hervorragend und besonders die Darstellung des suchtkranken Florians sehr überzeugend waren. Sie waren vom Gesamtbild begeistert. Das sich anschließende Gespräch mit den Schauspielern hat gezeigt, dass das Thema aktuell ist und die Frage zur Legalisierung von Cannabis aufgeworfen..." Sylvia Kleye Sekundarschule August Bebel Blankenburg
-„Drogen – von Gras zu Crystal“ in Blankenburg 16.01.2018
„...es hat gestern alles wunderbar geklappt. Vielen Dank! Ich werde das Theater meinen Kollegen weiterempfehlen. Auch die Lehrkräfte, die dabei waren, waren voll des Lobes! Herzlichen Dank nochmal für die angenehme Zusammenarbeit." Carola Reger Jugendsozialarbeit an der Mittelschule Kemnath  
-„Alkohol“ in Kemnath am 22.02.2018

Jetzt buchen oder Kontakt aufnehmen

Gern beantworten wir Ihre Fragen.